Ein Kurs in Selbstliebe


 

"Ja, zu mir!", offene Gruppe

  • einmal monatlich in Borken
  • mittwochs von 19-21h

 

 

Denn eins ist klar, in der Selbstkritik sind wir gut. Nur mal angenommen, du wärst genau so gut in der Selbstannahme, was würde dann alles in deinem Leben so viel besser laufen?

 

Ich erlebe häufig, das Menschen nach Seminaren gestärkt rausgehen, es aber im Alltag nicht für sich bewahren können. Hier soll der Kurs helfen, sich regelmäßig zu stärken in der eigenen Person durch kleine Anregungen und liebevolle Übungen.

 

Wechselnde Themen werden sein:

  • Achtsamkeit für meine Gefühle und Emotionen 
  • innere Anteile sichtbar machen; inneres Kind, wilde Frau
  • kollektive Gedanken und Prägungen erkennen
  • Scham- und Schuldgefühle entlarven
  • gesunde Kontakte und Kommunikation
  • Grenzen wahrnehmen und respektvoll halten
  • den eigenen Rhythmus finden
  • den Selbstwert nähren
  • wie kann ich mit Angst umgehen
  • ... und natürlich die Themen, die du aus deinem Alltag mitbringen magst

Wir werden gemeinsam meditieren, uns mit unserem heilen Kern verbinden, um dann zu sehen, was in der Gruppe gemeinsam entstehen will. Denn jede Gruppe bringt ihr Thema mit.

 

Das Heilsame an der Gruppenarbeit im geschütztem Raum ist das wir lernen uns zu zeigen mit unseren lichtvollen und verletzten Anteilen. Denn häufig sind Verletzungen durch Gruppen entstanden und können auch so leichter geheilt werden. Des Weiteren kann ich erkennen, wo andere ein Thema haben und ich nicht.

 

Alles mit Respekt und Mitgefühl für jede/n Einzelnen und dessen Schicksal.

 

 Kosten: siehe hier

 

Termine: siehe hier